Sylke Jilani

Piano, Akkordeon, Sopran

S

Inspiriert durch ihre sangesfreudigen Eltern und ihrer Großmutter, eine Organistin, besuchte sie vom 6. Lebensjahr an die Musikschule, um Klavier zu lernen. Es folgte ein Diplomstudium Musik / Germanistik und Literatur an der Pädagogischen Hochschule Zwickau und ein Zusatzstudium für die Lehrberechtigung im Fach Klavier.

Nach dem „Mauerfall“ gab es für ihre reiselustige Seele, die bereits fast alle zugänglichen Ostländer gesehen hatte, kein Halten mehr. Zahlreiche Auslandsaufenthalte folgten und sie fand eine neue Heimat in Südfrankreich, wo sie mehrere Jahre lebte und arbeitete. Wieder zurück in Deutschland, rief sie neben musisch-pädagogischer Tätigkeit gemeinsam mit anderen Künstlern kreative Projekte für Kinder ins Leben, arbeitete als freie Musikdozentin und im Kinderchor der „Schola Cantorum“, außerdem als Sprachlehrerin (Deutsch für Ausländer, Französisch).

Ihr Interesse für Weltmusik wurde durch Begegnungen und Projekte wie den Leipziger Synagogalchor erweitert und ließ sie schließlich per Annonce gleichgesinnte Musikerinnen finden, um ein Ensemble zu gründen und das Akkordeon autodidaktisch zu entdecken. Seit 1998 arbeitet sie als freischaffende Musikerin und Lehrerin in Leipzig und leitet die musikalische Arbeit in der Kinder- Revue „petit souci“seit 2008.

Kontakt: sylke (at) rada-synergica.de